Hefezopf

Drucken
Hefezopf mit Mandelblättchen
Vorbereitung
50 Min.
Zubereitung
30 Min.
Gesamtzeit
1 Std. 20 Min.
 

Es gibt nichts schöneres, als einen Hefezopf. Durch die weiche Struktur dieses Zopfes hält er sich bis zu 2 Tage, wobei er meines Erachtens schon schneller aufgegessen ist 😉

Portionen: 1 Zopf
Zutaten
Hefeteig:
  • 600 g Mehl Type 550 (oder 405er)
  • 60 g Zucker
  • 55 g geschmolzene Butter
  • 115 ml Buttermilch
  • 115 ml Milch
  • 1/2 Würfel Hefe (ca.20g)
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Ei
Zum Bestreuen:
  • geröstete Mandelblättchen
Anleitungen
  1. Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und zu einem glatten Hefeteig verkneten (Kenwood: 5 Min. - 40°C - Stufe 1)
  2. Teig zu einer runden Kugel formen und in einer leicht gefetteten Schüssel ca. 30 Min. - 1h gehen lassen.
  3. Danach den Teig durchkneten und in drei gleich große Portionen teilen.
  4. Jeweils einen ca. 35cm langen Strang aus jedem Teilstück rollen.
  5. Aus den drei Strängen einen Zopf flechten und die Enden unter den Zopf legen.
  6. Zopf auf ein mit Backmatte belegtes Lochbackblech legen und dort nochmal 10-20 Min. gehen lassen, dabei mit einem leicht angefeuchteten Tuch bedecken.

  7. Backofen auf 180°C O/U Hitze vorheizen und das Ei aufschlagen.
  8. Den Zopf mit dem verquirlten Ei bestreichen und mit Mandeln bestreuen.
  9. 25- 30 Min. im vorgeheizten Backofen backen, dabei darauf achten, dass er nicht zu dunkel wird.
Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.