Vollkorn-Laugenbrezel

 

Drucken
Vollkorn-Laugenbrezel

Passend zum Oktoberfest gibt es dieses Rezept, und die Brezel sind super soft und gleichzeitig knusprig! Probiert es aus und schreibt es in die Kommentare!

Portionen: 12
Zutaten
Vorteig
  • 100 g Weizenmehl / Weizenvollkornmehl
  • 1 g Hefe
  • 60 g Wasser
Hauptteig
  • 400 g Weizenvollkornmehl
  • 200 g Wasser
  • 10 g Hefe
  • 10 g Butter
  • 10 g Salz
  • 10 g Gerstenmalzextrakt
  • 20 g Backmalz
  • Vorteig
Natronlauge
  • 1 Liter Wasser
  • 30 g Natron
Dekoration
  • grobes Salz
Anleitungen
Vorteig
  1. Alle Vorteigzutaten vermischen und für ca. 1 1/2 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen.

    Danach für 12 Stunden im Kühlschrank reifen lassen.

Hauptteig
  1. Alle Zutaten in 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten.

    Die Butter dabei erst zum Schluss hinzufügen.

  2. Den fertigen Teig 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

  3. Den Teig in 6 oder 12 Stücke teilen und länglich formen und 10 Minuten ruhen lassen.

  4. Die Teiglinge zu einem langen Strang rollen. In der Mitte sollte der Teig dicker sein als an den Seiten.

  5. Die Brezel schlagen. (Tipp: Video dazu ansehen!)


Natronlauge
  1. Die Natronlauge vorbereiten. Dazu das Wasser mit dem Natron vermischen und aufkochen.

  2. Jedes Brezel für 20 Sekunden in der Lauge baden. Dabei unbedingt Schutzhandschuhe tragen! Kinder sollten diesen Schritt nicht ohne Erwachsene ausführen! Achtung heiß!

  3. Mit dem groben Salz bestreuen und an der dicksten Stelle einschneiden.

  4. Für 15-20 Minuten bei 200°C O/U Hitze backen.

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.